29. August 2019

Electric Quest: Mercedes-Benz macht aus Zürich eine Gaming-Arena

Electric Quest, der mit Spannung erwartete Nachfolger des legendären Mixed Reality Pioniers «Urban. Hunt.», feiert in Zürich Premiere.

Electric Quest: Mercedes-Benz macht aus Zürich eine Gaming-Arena
Electric Quest: Mercedes-Benz macht aus Zürich eine Gaming-ArenaElectric Quest: Mercedes-Benz macht aus Zürich eine Gaming-Arena

Am Freitag, 6. September 2019, endet der Countdown zu Electric Quest. Tausende Spieler werden zu diesem Zeitpunkt in der Electric Quest App eingeloggt sein und Zürich wird zu einer gigantischen Gaming-Arena. Während rund zweieinhalb Stunden erleben die Teilnehmer ein packendes und Action-reiches Mixed-Reality Spiel. Die eigens dafür entwickelte App wartet mit einem komplett neuen Spielkonzept, einer begeisternden 3D-Grafik und coolen Features auf.

 

Im Spiel geht es darum, den vollelektrischen Mercedes-Benz EQC mittels Energie zu erobern. Nur dem letzten im Spiel verbleibenden Teilnehmer wird dies gelingen. Davor heisst es: Möglichst schnell Energie aufzuladen, diese gut zu verwalten und zu verteidigen. Jedem Spieler ist selbst überlassen, wie er dies Game-strategisch angeht: Bin ich eher der Sammler und halte mich aus möglichst vielen Konflikten raus? Trete ich im packenden Battle Modus gegen andere Spieler an, um deren Energie zu klauen? Wer auf 0% Energie fällt, fliegt raus. Spielereignisse wie ein kleiner werdendes Spielgebiet, digitale Stürme oder auch von Teilnehmern gelegte «EMP Fallen» sorgen für Energie-Verluste, viel Action und eine ordentliche Portion Spass.

 

 

Electric Quest und die faszinierende Welt der Elektromobilität Mit den sehr erfolgreichen und prämierten Mixed-Reality-Games Gross. Stadt. Jagd. 2015 und Urban. Hunt. 2016 setzte Mercedes-Benz bereits neun Monate vor Pokemon Go mit den Mixed-Reality-Games einen neuen Trend. Zehntausende Gamerinnen und Gamer folgten ihm. Electric Quest begleitet nun den Start in ein neues, vollelektrisches Mercedes-Benz-Zeitalter: Electric Quest steht sinnbildlich für die Elektrooffensive von Mercedes-Benz: Die Marke mit dem Stern legt den Schalter auf elektrisch und lanciert mit dem EQC das erste vollelektrische Fahrzeug der Marke EQ. Bereits in den kommenden drei Jahren wird Mercedes-Benz über zehn vollelektrische Modelle in allen Baureihen auf den Markt bringen. Die Ambition: CO2-neutrale Mobilität bis 2039.

 

 

Mixed-Reality-Games stehen für die Verbindung zwischen Mensch und Technologie. Diese Konnektivität hält vermehrt auch bei Mercedes-Benz Einzug: Innovative Technologien, wie Augmented-Reality im Navigationssystem und die auf Deep Learning und künstlicher Intelligenz basierende Sprachsteuerung unterstützen die Benutzer- und Bedienfreundlichkeit.

 

 

Seit Juni kann man den ersten vollelektrischen Mercedes-Benz der Marke EQ bestellen, ab November wird er ausgeliefert. Der Gewinner von Electric Quest kann sich also als der erste EQC Besitzer bezeichnen. Der Gewinner erhält das Fahrzeug für ein Jahr. Inklusive Versicherung, Verkehrsabgaben und Strom im Wert von CHF 3000.

 

 

Über 400 km Reichweite und ein umfassendes Ladenetz machen den EQC in Kombination mit den üblichen Mercedes-Benz Werten in Sachen Sicherheit und Komfort zu einem echten Elektrofahrzeug mit Stern.

 

 

Neben dem EQC warten für die Top 10 Spieler weitere tolle Preise wie beispielsweise Laver Cup VIP Tickets oder eine Uhr von Baume & Mercier.

 

 

www.electricquest.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK