15. März 2018

«just drive»: Rhiag lanciert Kundenkonzept für kleine Garagen

Einfach fahren – das neue Kundenkonzept der Rhiag spricht Garagisten und Kunden gleichermassen an. Das schweizweit einzigartige Konzept ist ganz auf die heutigen Kundenbedürfnisse ausgerichtet und besticht durch eine einfache und transparente Paketlösung, attraktive Leistungen bereits ab Basisstufe, einen überzeugenden visuellen Auftritt und eine persönliche Note.

«just drive»: Rhiag lanciert Kundenkonzept für kleine Garagen
«just drive»: Rhiag lanciert Kundenkonzept für kleine Garagen«just drive»: Rhiag lanciert Kundenkonzept für kleine Garagen«just drive»: Rhiag lanciert Kundenkonzept für kleine Garagen

Rückläufige Werkstattauslastung und Profitabilität, Nachfolgeregelungen, Schulung des Personals, Modernisierung des Betriebs, Prozessoptimierung in der Werkstatt und nicht zuletzt steigende Kundenansprüche und zunehmende Serviceorientierung: Die kleinen und mittleren freien Garagen sind im aktuellen Marktumfeld besonders gefordert. Um die eigene Zukunft zu sichern, setzen viele dieser Garagen vermehrt auf die Unterstützung von Werkstattkonzeptanbietern. Dabei bleibt gerade für die kleinen Garagen die Kundenbeziehung der wichtigste Erfolgsfaktor.

 

Der Autofahrer steht auch beim Kundenkonzept «just drive» von Rhiag im Mittelpunkt. «just drive wurde in erster Linie aus Sicht der Autofahrer erarbeitet und ist das erste und bislang einzige Kundenkonzept für den freien Autoteile-Grosshandel», erklärt Roger Hunziker, Marketingleiter bei Rhiag. Das Konzept beinhaltet drei umsatzbasierte Paketstufen mit klar definierten Leistungen. «Die einladende Gestaltung des Kundenbereichs sowie das Kommunikationspaket sind bereits im Basispaket dabei», betont Roger Hunziker. Das Konzept biete ein grosses Potential für Kundenbindung und Neukundengewinnung und trage so zur Zukunftssicherung der kleinen und mittleren freien Autogaragen bei.

 

Die zunehmende Bedeutung der Kundenbeziehung unterstreicht auch Markus Roth, Technical Trainer Automobile bei AUTEF. Im Auftrag von Rhiag führt er Kundenserviceschulungen durch, die für alle «just drive»-Garagen obligatorisch sind. «Hinter jedem Auto steht ein Mensch, dessen Bedürfnisse man heute kennen muss», sagt Markus Roth. Ein guter Service allein reiche nicht mehr aus, um das Vertrauen der Kunden zu gewinnen. «Es braucht Empathie für die Anliegen des Kunden». Dies verhelfe oft zu Folgegeschäften. Wichtig sei aber auch ein überzeugender Auftritt im Internet und vor Ort. «Hier sind gerade kleine Garagen auf die Unterstützung von Konzeptgebern wie just drive angewiesen», meint Markus Roth.

 

Der optische Auftritt von «just drive» hat auch Guido Bösiger, Inhaber und Geschäftsführer der Garage Holziken, überzeugt. Seine Garage ist seit 1. Oktober 2017 im Look von «just drive» gestaltet. «Die Kunden fühlen sich von Justin, der Leitfigur von just drive, angesprochen», weiss Guido Bösiger. «Auch die Mitarbeiter können sich mit dem neuen Brand identifizieren.» Rhiag habe den Aufbau partnerschaftlich unterstützt. Das Preis-Leistungsverhältnis des Pakets stimme, und gleichzeitig könne er und somit auch die Kunden von den verhältnismässig günstigeren Ersatzteilen der Rhiag profitieren. «just drive bringt auf den Punkt, was der Kunde heute will – einfach fahren.» (pd/ir)

 

www.just-drive.ch

www.rhiag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring