06. November 2009

Höhenflug zum 90-jährigen Jubiläum

«2009 wird Citroëns bestes Jahr in der Geschichte», freut sich Mathias Gabler, Verkaufsdirektor von Citroën Schweiz. Der Grund dafür sei die richtige Strategie: «Gute Produkte, gute Preise, aggressive Werbung und ein motiviertes Händlernetz.»

Höhenflug zum 90-jährigen Jubiläum

 

Einen wesentlichen Beitrag zum diesjährigen, antizyklischen Verkaufserfolg von Citroën habe die Preisstruktur beigetragen, wie Verkaufsdirektor Mathias Gabler erklärt: «Wir haben unser Preisangebot an die Situation angepasst. Oder anders formuliert: Unsere Preise sind die Antwort auf die Preise unserer Mitbewerber!» Die Grundvoraussetzung für den Erfolg sei aber natürlich stets ein gutes Produkt. Gabler: «Bei uns bekommt man sehr viel Auto fürs Geld! Unsere Produkte sind gut und wir haben auch neue, besonders attraktive Modelle, welche ziehen. Der C5 läuft gut und auch der C3 Picasso, der neu in der Palette ist.»

 

Motiviertes Händlernetz undAngebot zum 90-jährigen Jubiläum

Gute Preise und aggressive, erfolgreiche Werbung sind das eine: «Ein ebenfalls ganz entscheidender Erfolgsfaktor ist natürlich unser motiviertes Händlernetz», macht Gabler klar: «Und wir lassen uns einiges einfallen, um unsere Händler bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Dazu gehört zum Beispiel auch unser Jubiläumsangebot zum 90. Geburtstag der Marke Citroën: Auf die ersten 90 bestellten Fahrzeuge verschiedener Serien geben wir einen zusätzlichen – also mit bestehenden Aktionen kumulierbaren – Rabatt von 2000 Franken. Das macht unser Preis-Leistungsverhältnis noch attraktiver!»

 

Glückliche Konzessionäre

Und wie steht Citroën zum Thema Verschrottungsprämie? Gabler: «Wir haben schon im Frühling auf eigene Faust eine Umtauschaktion veranstaltet, bei der wir einen starken Rabatt auf Modelle mit unserem Umweltlabel AIRDREAM gaben, im Eintausch gegen ­Autos, die acht oder mehr Jahre alt sind. Die Aktion dauerte drei Monate, lief sehr gut und ist nun in die weiter oben beschriebene Jubiläumsaktion übergegangen.» So viele Aktionen – ist das nicht eine etwas schwierige Situation für die Citroën-Händler? «Ich weiss, dass unsere Konzessionäre sehr glücklich sind. Denn wenn man auf einem rückläufigen Markt im Plus ist, dann ist das schon motivierend», erklärt Gabler. «Möglich wird diese Haltung – die uns in diesen nicht ganz einfachen Zeiten entscheidende Vorteile bringt – durch ein hohes Mass an Vertrauen zur Marke und zum Produkt.» (uhl)

 

www.citroen.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK