06. November 2009

Mit Licht Geld verdienen

Die Tage werden kürzer, feuchtes Laub und eisige Nächte verwandeln Strassen zu Rutschbahnen. Sehen und gesehen werden ist vor allem bei schlechten Sichtverhältnissen im Herbst und Winter das A und O im Strassenverkehr. Leider wird der Fahrzeugbeleuchtung häufig zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet. Dabei geht es für die Automobilisten um Sicherheit und beim Garagisten um interessante Zusatzgeschäfte. Nicht korrekt funktionierende oder falsch eingestellte Scheinwerfer werden zu einem beträchtlichen Sicherheitsrisiko für alle Verkehrsteilnehmer.

Mit Licht Geld verdienen

PHILIPS X-treme.

Die Statistik spricht klare Worte: Wird es dunkel, nimmt die Anzahl der Verkehrsunfälle um 80 Prozent zu. Es sind mehrere Faktoren, welche die Sicherheit und den Fahrkomfort moderner Autofahrer beeinflussen, jedoch lässt sich das Unfallrisiko mit einer besonders leistungsfähigen Beleuchtung deutlich senken.

Qualitätslampen von Philips, Osram, Tecar

Mit qualitativ hochwertigen Autolampen wird die Fahrbahn optimal ausgeleuchtet, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. «Wir setzen in unserem breiten Angebot auf bewährte Qualitätshersteller und auf modernste Technologie», so Christoph Stalder, ProductManager für Elektro- und Shopartikel der ESA in Burgdorf. «Von Philips und Osram haben wir eine tolle Produktepalette, welche jedes Bedürfnis abdeckt. Aber auch unter TECAR, der Eigenmarke der Schweizer Garagisten, führen wir nur Produkte von bester Qualität – dafür bürgt der produzierende Markenhersteller», erklärt Stalder weiter.
Zu warnen ist vor Billigprodukten, welche enorme Leuchtkraft versprechen. Dabei handelt es sich oftmals um Lampen, die entweder nicht zugelassen sind, oder aber den heutigen Anforderungen bezüglich Fahrbahnausleuchtung nicht genügen.

Für eine optimale Ausleuchtung der Strasse müssen auch die besten Scheinwerfer korrekt eingestellt und regelmässig gereinigt werden. Nur die Berücksichtigung dieser Faktoren in Verbindung mit der richtigen qualitativ hochwertigen Autolampe helfen, Blendung, schlechte Ausleuchtung und zu hohen Stromverbrauch zu verhindern.

Die richtige Einstellung bringt Sicherheit       

Die Entwicklung moderner Beleuchtungssysteme schreitet immer weiter voran. Bei den Frontscheinwerfern ist der Fortschritt deutlich zu sehen. Xenon-Scheinwerfer mit adap­tiver Lichtregelung sind heutzutage als Option sogar bei Kleinwagen erhältlich und auch das LED-Tagfahrlicht hält bei immer mehr Fahrzeugherstellern Einzug. Daher ist es einleuchtend und notwendig, dass auch die Lichteinstellgeräte weiterentwickelt werden. Lichteinstellgeräte müssen nicht nur einwandfrei funktionieren, sondern auch einfach und schnell zu bedienen sein. «Unsere Geräte erleichtern die Lichteinstellung und ermöglichen den Werkstätten, sowohl herkömmliche wie auch neueste und zukünftige Scheinwerfersysteme korrekt und schnell einzustellen», meint Thomas Bütik­ofer, ProductManager für Diagnose- und Reifenservicegeräte bei der ESA. Er erklärt weiter, dass von der ESA rund um das Thema Licht ein breites Sortiment an Verbrauchs- und Investitionsgütern im Angebot sei. «Alles, was für mehr Sicherheit auf den Strassen sorgt und gleichzeitig für unsere Kunden eine Geschäftsmöglichkeit darstellt, wollen wir anbieten. Und falls von der Lichtanlage im Auto ein elektronischer Fehler gemeldet wird, so hat die ESA selbstverständlich auch die geeigneten Diagnosegeräte für den Garagisten», so Bütikofer mit einem Augenzwinkern.

Weitere Informationen unter
www.esashop.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK