06. November 2009

Regen-, Matsch- und Schneekönig

In 3200 Metern Höhe, auf dem Gletscher am südtiroler Stilfserjoch (I), präsentierte Pirelli seinen neuen, besonders umweltfreundlichen Winterreifen Snowcontrol Serie II. Dort und auf einer dreitägigen Testfahrt quer durch die Alpen konnte sich AUTO&Wirtschaft davon überzeugen, dass der brandneue Winter-Pirelli nicht nur auf Schnee und im Matsch perfekten Biss hat, sondern auch bei Nässe und sogar auf trockenen Strassen Sicherheit und eine Menge Fahrspass bietet.

Regen-, Matsch- und Schneekönig

Härtetest auf 3200 m.ü.M.: Auch auf geschlossener Schneedecke und Temperaturen um -17°C hält der Pirelli Snowcontrol Serie II, was er verspricht.

VON THEO UHLIR

Die Wetterbedingungen auf

unserer dreitägigen Alpendurchquerung via Stilfserjoch (2700 m.ü.M.) hätten nicht besser sein können. Auf der Fahrt von München nach Mailand erlebten wir jeden Strassenzustand, den man sich im Herbst und Winter nur vorstellen kann: kühle Trockenheit, strömenden Regen, Graupelschauer und Schneefall. Die Fahrbahn war zeitweise von Glatteis befallen, dann wieder mit Schneematsch bedeckt und schliesslich fuhren wir auf einer geschlossenen Schneedecke. Unglaublich! Als hätten die Pirelli-Verantwortlichen einen di­rekten Draht zu den Wetter­machern …

Rücksicht auf die Umwelt

Der komplett neu entwickelte Winterreifen Snowcontrol Serie II machte sich dabei sehr gut. Wir erlebten ihn als gutmütigen Reifen, der bei allen Wetterbedingungen eine gute Figur machte. Der Snowcontrol Serie II ersetzt seinen Vorgänger Serie I und zeichnet sich gemäss Pirelli durch zahlreiche Verbesserungen aus. So hilft zum Beispiel sein geringerer Rollwiderstand Sprit sparen. Und bei der Herstellung der Gummimischung wurde komplett auf schädliche aromatische Öle verzichtet. Besonders leise soll er auch noch sein. Markttechnisch zielt der Snowcontrol Serie II direkt auf das Segment ab, welches derzeit am schnellsten wächst: Stadt- und  Mittelklassefahrzeuge: In Europa sind die Verkäufe dieser Kategorien in den letzten sechs Jahren um 47 Prozent gestiegen.

Erstmals mit Bloggern

Mit dabei auf der dreitägigen Winterreifen-Testfahrt über die spektakuläre Passstrasse aufs 2700 Meter hoch gelegene Stilfserjoch im Südtirol: mehrere prominente Blogger aus der Schweiz und weiteren Ländern. Blogger führen ein «Logbuch» (eine Art öffentliches Tagebuch) im Internet. Hier als Beispiel ein Ausschnitt aus dem Blog von Christian Kaiser (www.dasautoblog.com): «Es ist ein sonderbares Gefühl, wenn man in Hamburg bei 5°C mit dem Flugzeug abhebt und exakt 24 Stunden später in 3200 Metern Höhe und bei einer Temperatur von -18°C einen Winterreifen testen soll. Der für Klein- und Mittelklassewagen konzipierte Snowcontrol Serie II sollte zeigen, was er kann. Und er kann. Definitiv. (…) Mit einem Alfa Mito durfte ich die Teststrecke auf dem schneebedeckten Stelvio befahren. Das Ergebnis ist erstaunlich: Der Kontrollbereich des Snowcontrol Serie II ist gross. Ob die Kurven nun auf- oder abwärts führten, eng oder grosszügig waren. Trotz für die gebotenen Verhältnisse gefährlicher Geschwindigkeiten drohte nie ein ernst­hafter Kontroll­verlust.»

Mehr Infos und Bilder zum
Pirelli Snowcontrol Serie II
und zur spektakulären Testfahrt
«Tour of the Alps»:

www.tourofthealps.de
www.pirelli.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK