03. Februar 2015

AGVS: Rekord bei der Diplomübergabe der Automobildiagnostiker

Insgesamt 214 Absolventen der Berufsprüfung Automobildiagnostiker durften im Parkhotel in Langenthal ihre Fachausweise entgegennehmen. Erstmals schlossen auch drei Automobil-Werkstattkoordinatoren ihre Ausbildung erfolgreich ab

AGVS: Rekord bei der Diplomübergabe der Automobildiagnostiker

Der Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) darf sich freuen: Noch nie konntebn so viele Absolventen der Berufsprüfung Automobildiagnostiker ihre Fachausweise entgegennehmen wie Ende Januar. Im Parkhotel in Langenthal wurden 185 Fachausweise an Absolventen aus der Deutschschweiz, 28 Fachausweise an Prüflinge aus der Romandie und ein Fachausweis an einen Absolventen aus dem Tessin überreicht.

 

Der grösste Teil der insgesamt 214 Prüflinge schloss in der Fachrichtung «leichte Motorfahrzeuge» ab, nur 26 wurden an Lernende der Fachrichtung «Nutzfahrzeuge» übergeben. Zum ersten Mal nahmen auch drei Absolventen ihre Fachausweise als Automobil-Werkstattkoordinator entgegen.

 

Werner Bieli, der neue Präsident der Qualitätssicherungs-Kommission Automobildiagnostiker des AGVS, gratulierte den Absolventen und gab ihnen einen wertvollen Tipp mit auf den Weg: «Bleiben Sie die Besten und bilden Sie sich immer weiter!»

 

Matthias Krummen, Assistent der Geschäftsleitung der ESA, stellte fest: «Die sehr anspruchsvolle Ausbildung zum Automobildiagnostiker gibt Ihnen die Fähigkeit, die rasante Entwicklung der Fahrzeugtechnologien und die ständigen Veränderungen in der Automobilbranche sowie die Herausforderungen im Betrieb anzunehmen.» (vg)

 

www.agvs.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK