11. Juli 2013

Zwei Mal Rallyecross-Gold für Cooper Tires

Bei dem erstmals in Deutschland ausgetragenen Sport-Spektakel «X Games» Ende Juni in München holten Piloten mit Reifen von Cooper Tires an beiden Wettbewerbstagen im Rallyecross Gold.

Zwei Mal Rallyecross-Gold für Cooper Tires

Mit Cooper-Reifen ausgestatteter MINI von Liam Doran.

Regenschauer sorgten am ersten Renntag der «X Games» Ende Juni für wechselnde Wetterbedingungen und eine teils durchweichte Strecke. Am besten kam damit Liam Doran mit dem brandneuen Rallyecross-Regenreifen von Cooper Tires zurecht. Tags darauf waren die Verhältnisse ausgeglichener. Toomas Heikkinen gelang sein erster Sieg bei den X Games mit den im Rallyecross ohnehin anerkannten ACB11-Reifen von Cooper. Mit dem Gewinn seiner ersten Gold-Medaille übernahm der junge Finne auch die Führung in der X-Games-Meisterschaft. Der Erfolg war für den erst kürzlich eingeführten Cooper-Rallyecross-Regenreifen ein Premierensieg bei einem hochklassigen internationalen Wettbewerb. Das Finale der X Games findet am 3./4. August in Los Angeles/USA statt. (pd/md)

 

www.coopertires.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK