14. November 2012

«Automotive Lean Production Award» für Fiat

Das Fiat-Werk in Pomigliano D'Arco hat den renommierten internationalen Preis «Automotive Lean Production Award 2012» in der Kategorie OEM gewonnen.

«Automotive Lean Production Award» für Fiat

Sebastiano Garofalo, Head Fiat Plant Pomigliano d'Arco (links) Stefan Ketter, Chief Manufacturing Officer of the FIAT Group (rechts).

Die bedeutende Auszeichnung wurde Sebastiano Garofalo, dem Manager des Werks in Pomigliano D'Arco, bei der Preisverleihung überreicht, die heute im Leipziger Kongresszentrum im Rahmen des «7. International Automotive Lean Production Congress» stattfand, der von «Automobil Produktion» und Agamus Consult veranstaltet wird.

 

Seit 2006 haben mehr als 700 Produktionswerke aus mehr als 15 Ländern - unter anderem aus Deutschland, Frankreich, Spanien, Benelux und Italien - an diesem Wettbewerb um einen der wichtigsten europäischen Awards im Bereich der „schlanken" Produktionssysteme teilgenommen.


Im Bewertungsverfahren wurde das Produktionssystem und seine Anwendung im Werk analysiert, und überprüft, ob die Prinzipien der Lean Production, insbesondere in Bezug auf Qualität, Instandhaltung, Logistik und Personalentwicklung tatsächlich konsistent und kontinuierlich angewendet werden, um eine Arbeitsumgebung zu schaffen, die durch Struktur und Effizienz den kontinuierlichen Verbesserungsprozess und die systematische Eliminierung von Verschwendung unterstützt. (pd/ml)

 

www.fiat.ch

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK