04. Juli 2012

Weniger CO2 – trotz mehr Leistung und Hubraum

Von Januar bis Mai 2012 wurden in der Schweiz 5,4 % mehr Neuwagen zugelassen als 2011. Obwohl die Leistung im Durchschnitt um 4 PS auf 152 PS und der Hubraum um 30 ccm auf 1'842 ccm stieg, sank gemäss EurotaxGlass’s der durchschnittliche CO2-Ausstoss um 3 Gramm auf 150g/km.

Weniger CO2 – trotz mehr Leistung und Hubraum

Positiv beeinflusst wird die CO2-Bilanz auch durch insgesamt 3'055 alternativ angetriebene Neuwagen, obschon deren Anteil mit 2,2% nach wie vor im marginalen Bereich liegt. Im direkten Vergleich unter-schiedlicher Antriebskonzepte weisen Elektromobile im laufenden Jahr mit + 67,7% gleichwohl die mit Abstand grösste Wachstumsrate auf.

 

Mit optimierter Motorentechnik, Abgasaufladung, leichteren Materialien aber auch mit alternativen Antriebskonzepten reagiert die Automobilindustrie auf klima- und umweltpolitisch motivierte Forderungen nach ressourcenschonenderen Antriebstechnologien. Sinkender Verbrauch und stark verbesserte Emissionswerte sind die Folge - bei mindestens gleichbleibendem Nutzen und Fahrspass.


Die trotz öko-effizienten Technologien im Durchschnitt steigende PS-Leistung pro Fahrzeug kann unter anderem mit dem rasch wachsenden Dieselanteil bei Neuzulassungen begründet werden. Allein in den ersten fünf Monaten des laufenden Jahres wurden 18,6% mehr Dieselfahrzeuge verkauft als ein Jahr zuvor! Damit stieg ihr Anteil am Neuwagenmarkt auf 36%.


Obschon die prozentualen Wachstumsraten
bei neuzugelassenen Personenwagen mit alternativen Antriebstechnologien vereinzelt im hohen zweistelligen Bereich liegen, bleiben die absoluten Verkaufszahlen bescheiden. Weitaus am meisten gefragt waren erneut Hybridfahrzeuge - jeder 61. Neuwagen wird heute zweigleisig angetrieben - die Verkäufe stagnieren allerdings auf Vorjahresniveau.

 

Regional konzentrieren sich die Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen vor allem auf die bevölkerungsreichen Kantone mit städtischen Ballungsgebieten wie Zürich, Bern, Aargau, Waadt und Luzern. In allen Kantonen - mit Ausnahme von Appenzell Innerrhoden - ist heute mindestens ein Elektrofahrzeug immatrikuliert. (pd/ml)

 

www.eurotaxglass.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK