01. März 2012

Weltpremiere in Genf: Golf GTI Cabriolet

Ein Jahr nach der Präsentation des neuen Golf Cabriolets zeigt ihn Volkswagen in Genf als GTI - mit 210 PS das stärkste Golf-Cabriolet aller Zeiten. Es gibt ihn mit Handschaltung oder Doppelkupplungsgetriebe DSG ab Juni.

Weltpremiere in Genf: Golf GTI Cabriolet

Golf GTI Cabriolet.

Von Manuela Diethelm

 

Dank GTI bekommt das Golf-Cabriolet ein sportlicheres Auftreten, ein schnittigeres Interieur und ein strafferes Fahrwerk - und eine Motorleistung, die den Wind in den Haaren noch etwas stürmischer macht. Mit 210 PS (155 kW) ist der GTI das schnellste Golf-Cabriolet aller Zeiten, erreicht geschlossen gefahren eine Spitzengeschwindigkeit von 237 km/h (mit Doppelkupplungsgetriebe DSG: 235 km/h).

 

Motorisiert ist das Cabrio «nur» mit einem 2,0-Liter-Vierventil-Vierzylinder (Turbo-Benziner mit Direkteinspritzung), entscheidend ist aber auch hier ein anderer Wert: das maximale Drehmoment von 280 Nm ist bereits bei 1700 Umdrehungen pro Minute erreicht und bleibt konstant bis 5300 U/min. Dazu gewährleistet die ins ESP integrierte Differentialsperre XDS Fahrstabilität. So sprintet das Cabrio in beiden Getriebevarianten in 7,3 Sekunden auf 100 km/h, während der Verbrauch bei 7,6 Litern und die Emissionen bei 177 g/km CO2 liegen (DSG: 7,7 Liter, 180 Gramm).

 

Das GTI-Design trägt der Golf auch «oben ohne»: Kühlergrill und Lufteinlassgitter in Wabenstruktur, die vertikal angeordneten Nebelscheinwerfer, ein neuer Heckdiffusor, verchromte Abgasendrohre, Bi-Xenon-Scheinwerfen mit Kurvenlicht und LED-Tagfahrlicht und Seitenschwellerverbreiterungen gehören dazu - sowie die serienmässigen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen (18 Zoll optional) als «GTI-Klassiker» . Auch innen ist der Neue schon ein GTI, denn auch seine Sitze sind mit dem typischen Karo-Stoff bezogen (Leder optional), die Pedale haben Kappen aus gebürstetem Edelstahl und der Schalthebel Alu-Optik. Das Lenkrad ist sportlich multifunktional und überall finden sich die roten Ziernähte.

 

Das Stoffverdeck ist in 9,5 Sekunden geöffnet - bis 30 km/h auch während der Fahrt. Auch Sicherheit (Überschlagschutz, Airbags) und Platz (250 Liter Kofferraum) kommen beim GTI-Cabrio nicht zu kurz. Schweizer Markteinführung ist im Juni 2012, die Preise sind 47'550 Franken für Handschalter und 50'250 Franken für Doppelkupplungsgetriebe DSG.

 

www.vw.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK