01. Juli 2009

Neuer Ford Focus kommt aus Saarlouis

Der neue Ford Focus wird ab 2010 weiterhin alleine in Saarlouis gebaut, während die C-Max-Produktion komplett nach Valencia verlagert wird.

Neuer Ford Focus kommt aus Saarlouis

Der neue Focus wird im Ford-Werk Saarlouis gebaut.

Ford wird den neuen Kompaktklassiker Focus weiter im deutschen Werk Saarlouis bauen. Der Nachfolger des Kompaktvans C-Max allerdings wird nicht mehr wie bisher im Saarland gefertigt, sondern im spanischen Werk Valencia. Auf diesen Kompromiss im europäischen Fertigungsverbund von Ford haben sich die Geschäftsleitung und die beteiligten Betriebsräte verständigt.
«Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass wir sowohl den Focus wie auch den C-Max single-sourcen werden», sagte Ford-Europachef John Fleming. Dies stehe im Einklang mit der globalen Produktionsstrategie von Ford und sorge für höhere Effizient bei gleichzeitig höchster Nutzung der erforderlichen Investitionen. Das Werk in Valencia werde auch den gesamten Exportbedarf nach dem C-Max abdecken. Ein Sprecher von Ford betonte, das Werk in Saarlouis bleibe auch nach dem Fortfall der C-Max-Produktion voll ausgelastet. «Alles andere wäre nicht wirtschaftlich», sagte er. (red)

Quelle: Automobilwoche

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK