21. März 2011

Emil Frey unterstützt Rotes Kreuz bei Sammelaktion für Japan

Die Emil Frey Gruppe drückt durch zwei Hilfsaktionen ihre Solidarität mit der japanischen Bevölkerung aus.

Emil Frey unterstützt Rotes Kreuz bei Sammelaktion für Japan

Die Emil Frey Gruppe pflegt nicht zuletzt durch den Import von Automobilen und Motorrädern der Marken Toyota, Subaru, Suzuki, Mitsubishi, Daihatsu, Lexus, Kawasaki sowie Yamaha und Yanmar enge und freundschaftliche Beziehungen mit Japan. Um dem von Erdbeben und Tsunami geschüttelten Land rasche Hilfe zukommen zu lassen, spendet die Emil Frey AG 1 Million Franken an die Sammelaktion des Schweizerischen Roten Kreuzes für Japan.

 

Des Weiteren lanciert das Unternehmen in Zusammenarbeit mit ihren Händlernetzen die unter der Schirmherrschaft des Roten Kreuzes stehende Spendenaktion "Hilfe für Japan". In allen angeschlossenen Betrieben liegen Informationen über die Aktion mit Einzahlungsschein zur direkten Unterstützung der japanischen Opfer bereit. (as)

 

www.emilfrey.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK