03. März 2011

Roos Engineering AG und Emil Frey Gruppe prüfen zukünftige Zusammenarbeit

Die Roos Engineering AG zieht nach Safenwil zur Emil Frey Gruppe. Bei dieser Gelegenheit prüfen die Unternehmen eine gemeinsame Zukunft im Oldtimer-Bereich.

Roos Engineering AG und Emil Frey Gruppe prüfen zukünftige Zusammenarbeit

Die Emil Frey Gruppe bekommt einen neuen Mitbewohner: Da der Eigentümer die Immobilie, in der die Roos Engineering AG ihren lanjährigen Standort hatte, in Zukunft selbst nutzen möchte, zieht der Fachmann für Restauration und Originalwiederaufbau von Oldtimern nun nach Safenwil um. Aufgrund eines erfreulichen Geschäftswachstums bietet sich der neue Standort bei Emil Frey mit mehr Platz und besserer automobiler Infrastruktur als ideale Destination.

 

Aufgrund der ihrerseits jahrzehntelangen Tätigkeit der Emil Frey Gruppe in Sachen Reparatur- und Restaurationsarbeiten an Oldtimern haben die beiden Unternehmen des Weiteren vereinbart, nach Abschluss des Umzugs die Optionen einer Zusammenarbeit zu prüfen. Ende Mai wird die Öffentlichkeit über die diesbezüglichen Handlungen informiert. (as)

 

www.roosengineering.ch

 

www.emilfrey.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK