28. Februar 2011

Hybridfahrzeuge laut VCS momentan noch die umweltfreundlichste Lösung

Zu Erscheinungsbeginn wurde sie von der Automobilbranche verteufelt, mittlerweile als eine Art «Guide Michelin für saubere Fahrzeuge» gefeiert: Die Auto-Umweltliste (AUL), die als Spezialausgabe des VCS-Magazins einmal jährlich erscheint, übt in der diesjährigen Ausgabe Kritik an der Überbewertung von Elektroautos im Hinblick auf ihren Beitrag zur Reduktion der Umweltbelastung.

Hybridfahrzeuge laut VCS momentan noch die umweltfreundlichste Lösung

Der Lexus CT 200h teilt sich dieses Jahr mit dem Fiat 500 erdgas turbo MTA das Siegerpodest des umweltfreundlichsten Autos.

Laut VCS Verkehrs-Club der Schweiz sei die reine Elektromobilität noch kein Wundermittel gegen die Klimaerwärmung, da der für sie nötige Strom derzeit noch überwiegend mit Kohle oder Atomkraft produziert werde. VCS-Zentralpräsidentin Franziska Teuscher fügt hinzu, dass der Strassenverkehr auch nicht durch die Verdammung des Autos umweltverträglicher gestaltet werden könne. Viel wichtiger sei in der derzeitigen Übergangsphase pragmatische Lösungen gefunden würden, welche zum Beispiel Hybridfahrzeuge bieten: Sie hätten einen dem deutlich geringeren Benzinverbrauch entsprechenden niedrigeren CO2- und Schadstoffausstoss.

 

In der 28. Ausgabe der AUL gab es dieses Jahr teilten sich erstmals zwei Fahrzeuge das Siegerpodest: Der Lexus CT 200h, ein Hybridauto mit kombiniertem Benzin- und Elektroantrieb, lag in der Bewertung auf Grund ökologischer Kriterien nur einen Zehntelpunkt vor dem Fiat 500 erdgas turbo MTA. Sie stiessen damit den Vorjahressieger Toyota Prius vom Siegertreppchen, welcher sich 2011 mit dem 3. Platz zufrieden geben muss. Zum ersten Mal wurden 2011 auch Automobilhersteller für ihre Bemühungen um umweltgerechte Produktionsbedingungen bewertet. Auch hier gab es mit Volkswagen und Toyota gleich zwei Sieger. (as)

 

www.verkehrsclub.ch


www.lexus.ch

 

www.fiat.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK