22. Februar 2011

Maserati oben ohne: Der neue GranCabrio Sport

Nach der Premiere des GranCabrio auf der IAA im Herbst 2009 feiert Maserati nun am diesjährigen Genfer Automobilsalon die Weltpremiere des neuen GranCabrio Sport.

Maserati oben ohne: Der neue GranCabrio Sport

Der neue Maserati GranCabrio Sport verspricht Fahrspass auf höchstem Niveau.

Laut Maserati definiert der viersitzige Edelsportler den offenen Fahrspass völlig neu: das besonders sportliche Topmodell des GranCabrio stellt sich mit dem GranTurismo S und Quattroporte Sport GT S in eine Reihe. Der achtzylindrige Norditaliener mit dem unverwechselbaren Motorengeräusch bietet dem Lenker 331 kW / 450 PS und ein maximales Drehmoment von 510 Nm. Neben der Höchstgeschwindigkeit von 285 km/h reduziert sich der Normverbrauch um sechs Prozent.

 

Optisch kommt der heckgetriebene Muskelprotz deutlich kraftvoller daher, was vor allem durch die Front mit schwarzem Kühlergrill und dem Dreizack in roter Akzentuierung Ausdruck findet. Auch die Frontscheinwerfer sind in schwarz mit heller Umrandung gehalten. Der GranCabrio Sport ist neu auch in der von den 50er Jahren inspirierten Rennwagen-Lackfarbe „Rosso Trifonale" erhältlich.

 

«Wir erwarten den Absatz von ca. 40 GranCabrio Sport im 2011 in der Schweiz», sagt Lorenzo Dal Vi, Marketing und PR Manager Maserati Schweiz. Ab Mitte diesen Jahres kann der GranCabrio Sport von seinen Kunden in allen 62 Maserati-Märkten erworben werden. Was sie dafür bezahlen müssen, steht jedoch noch nicht fest. (as)

 

www.maserati.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK