16. Februar 2011

Rinspeed Bamboo lässt in Genf die Sonne aufgehen

Rinspeed stellt auch 2011 wieder eine Konzeptstudie am Genfer Autosalon vor. Dieses Jahr präsentiert das Schweizer Unternehmen sein Elektro-Konzept «Bamboo», mit dem es einmal mehr mit der klassischen Bauweise und Konzeption von Automobilen bricht.

Rinspeed Bamboo lässt in Genf die Sonne aufgehen

Rinspeed präsentiert den Lifestyle-Elektroflitzer "Bamboo" als neueste Konzeptstudie.

Er steht da wie ein erwachsen gewordener Golfcar: Der Bamboo, jüngster Zögling des Rinspeed-Chefs und Eidgenossen Frank M. Rinderknecht, irritiert den Betrachter, spielt mit seinen Emotionen und fordert neues automobiles Denken.

 

Der von den Schweizer Entwicklungsfirmen 4erC und Esoro in Teamarbeit entwickelte und gebaute Sun&Fun-Car ist eine Reminiszenz an die 70er Jahre. Seine einfachen, sauber gezogenen Linien in Kombination mit dem lachs- bis hummerfarbenen Anstrich projizieren sofort das Bild einer an den Strand fahrenden Brigitte Bardot in den Kopf des Betrachters.

 

Die als Freizeitauto entworfene Studie verfügt - ganz im Sinne des Einklangs mit der Natur - über einen vorne untergebrachten E-Antrieb und bringt seinen Fahrer mit 54 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundenkilometern bis zu 105 Kilometer weit. Beim Interieur ist der Name Programm: Es wurde zum Teil aus Bambusfasern gefertigt.

 

Auch das Interieur und die sonstige Ausstattung stehen ganz im Fun- und Lifestyle-Zeichen: Die Rücksitze sowie das Dach des Bamboo sind aufblasbar und können als Matte und Sessel an den Strand mitgenommen werden. An Stelle eines Kühlergrills wurde das Konzeptfahrzeug mit einem «Identiface» versehen: Auf der Bildschirm-basierenden Fläche lassen sich dank Internet-Konnektivität zum Beispiel Facebook-Inhalte oder selbst verfasste Nachrichten aufspielen. Gestartet wird das Gefährt des Weiteren ganz schweizerisch mit einem Taschenmesser.

 

Aufgrund des hohen Anklangs bereits vor der Präsentation denkt Frank M. Rinderknecht schon jetzt laut über eine Serienproduktion nach: «Es laufen bereits seit einiger Zeit konstruktive Gespräche mit einigen potentiellen Herstellern.» (as)


www.rinspeed.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK