24. Januar 2011

Verkehrshaus in Luzern auch 2010 sehr gut besucht

Das Verkehrshaus der Schweiz verzeichnete im vergangenen Jahr insgesamt 846'907 Eintritte. Damit ist und bleibt es das meistbesuchte Museum des Landes. Einer der grössten Publikumsmagnete ist die Halle Strassenverkehr mit ihrem interaktiven Autotheater.

Verkehrshaus in Luzern auch 2010 sehr gut besucht

Die Fassade der Halle Strassenverkehr im Verkehrshaus der Schweiz fällt auf. (Bild: Verkehrshaus)

Obwohl das Luzerner Verkehrshaus im vergangenen Jahr unter anderem mit der Sonderausstellung «100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz» auch fliegerische Höhepunkte hatte, ist das Thema Auto stets präsent. «Unsere vor zwei Jahren eröffnete Halle Strassenverkehr sorgt bei Gross und Klein für viele Emotionen», erklärt Martin Bütikofer, der seit 1. Januar 2011 als Direktor des Verkehrshauses fungiert.

 

Schon die Fassade der Halle, die aus zahlreichen Verkehrstafeln besteht, sei ein echter Eyecatcher. Für Faszination sorgt dann das Innenleben mit vielen technischen Hintergrundinformationen. Sehr beliebt sind laut Martin Bütikofer das Schaulager und das Autotheater, wo sich die Besucher auf Knopfdruck ein bestimmtes Modell näher heranholen können, um mehr Infos darüber zu erhalten. «Favorit ist hier ganz klar der Formel-1-Bolide von Sauber», sagt er. (st)

 

www.verkehrshaus.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK