12. Januar 2011

Chevrolet Suisse feiert doppelt

Das Jahr 2010 brachte für Chevrolet in der Schweiz ein Absatzplus von 37 Prozent mit sich. 2'957 Neuwagen wurden hierzulande verkauft. Europaweit gingen über 477'000 Autos an die Kunden, was beim Euro-Marktanteil für einen Rekordwert von 2,5 Prozent gesorgt hat. All diese guten Nachrichten kommen rechtzeitig zum 100-jährigen Jubiläum.

Chevrolet Suisse feiert doppelt

Der neue Familien-Van Chevrolet Orlando steht im März bei den Händlern.

Wesentlichen Anteil am Erfolg von Chevrolet in der Schweiz und Europa haben die neuen Modelle Spark und Cruze. Vom Kleinwagen Spark konnte Chevrolet Suisse seit März knapp 1'000 Fahrzeuge absetzen, der Cruze schaffte es derweil an die Spitze im Segment der kompakten Limousinen. Schon im März rollt der neue Familien-Van Orlando zu den Händlern, vom dem sich Chevrolet Suisse ebenfalls einiges verspricht. Auch echte US-Chevy wie der Camaro als Cabrio oder die Corvette Grand Sport gehören zum Neuheiten-Feuerwerk.

 

2011 feiert Chevrolet das 100-jährige Jubiläum. Von einem Jahrhundert gründete der Schweizer Louis Chevrolet in den USA die Marke des GM-Konzerns, welche heute unter anderem auch in Korea produziert. Laut René Kreis, PR-Manager bei Chevy in der Schweiz, gibt es im Zuge des Jubiläums mehrere Sondermodelle. «Aktuell ist der Captiva 100 Edition zu haben, der 10'270 Franken Preisvorteil bietet», erklärt er.

 

www.chevrolet.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK