11. Januar 2011

Porsche präsentiert Hybrid-Renner in Detroit

An der internationalen Automesse von Detroit spielen alternative Antriebskonzepte auch dieses Jahr eine grosse Rolle. Neben verschiedenen Serienfahrzeugen verdrehen diverse Studien die Köpfe der Besucher. Dazu gehört zum Beispiel der Porsche 918 RSR mit einem leistungsstarken Hybrid-Antrieb.

Porsche präsentiert Hybrid-Renner in Detroit

Der Porsche 918 RSR sieht nicht nur stark aus - er ist es auch.

Satte 767 PS Gesamtpower bringt der Renner aus Zuffenhausen auf die Strasse. Diese kombiniert sich aus einem 563 PS starken V8-Motor mit Direkteinspritzung und zwei Elektroaggregaten, die an den beiden Vorderrädern montiert sind und jeweils umgerechnet 102 PS leisten. Zur Konservierung der bei Bremsvorgängen gewonnen Zusatzenergie ist ein Schwungmassenspeicher verbaut.

 

Porsche bezeichnet den 918 RSR als Rennlabor und will mit ihm die Erforschung von Methoden zur weiteren nachhaltigen Verbesserung der Effizienz unter verschärften Bedingungen vorantreiben. Bisher konnte der deutsche Sportwagenbauer mit dem 911 GT3 R Hybrid-Rennwagen, wo ebenfalls ein hocheffizienter Schwungradspeicher im Einsatz steht, schon für viel Aufsehen sorgen.

 

www.porsche.de

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK