10. Dezember 2009

Elektromobilität an der Suissetraffic’09

Der Schweizer Bushersteller Hess präsentierte sich an der Suissetraffic’09 in Bern einmal mehr als Spezialist für attraktive und herausragende Lösungen für den öffentlichen Nahverkehr von morgen.

Elektromobilität an der Suissetraffic’09

Tatzelwurm: Der dreiteilige Trolleybus von Hess ist besonders effizient und umweltfreundlich unterwegs.

Ob elektrisch angetriebene Grossraum-Trolleybusse für die City, Hybrid-Busse für den Agglomerationsverkehr oder wendige Bergbusse für den Alpenraum, der Busbauer Hess bietet eine nachhaltige Auswahl.
In Bern zeigte Hess diese Kompetenz am Beispiel seiner neusten Generation an Grossraumbussen des Typs lighTram. Dieser Fahrzeugtyp erlaubt, auf bestehenden Bus- und Trolleybuslinien die Kapazitäten um bis zu 45 Prozent zu steigern und dies ohne nennenswerte Infrastrukturkosten. Sauber und leise steigern sie die Lebensqualität entlang von stark befahrenen Buslinien. Das grosse Raumangebot steigert zudem den Fahrgastkomfort spürbar. Erstmals Anwendung finden transparente Faltenbälge und LED-Innenleuchten, welche das attraktive Innendesign jederzeit im richtigen Licht erscheinen lassen.


www.hess-ag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK