07. März 2017

Erfolgreicher Auftakt zum 87. Genfer Autosalon

Der erste Pressetag des 87.Genfer Salon wartete mit zahlreichen Premieren und Highlights auf.

Erfolgreicher Auftakt zum 87. Genfer Autosalon

 

Text: Rafael Künzle

 

Technologie und Design sind die beiden Schlüsselbegriffe, die den 87. Genfer Salon am besten charakterisieren und bei den rund 700'000 erwarteten Besuchern grossen Anklang finden. Dabei dürfen natürlich auch die rollenden Stars nicht fehlen: So zeigen die rund 180 Aussteller in den Autohallen rund 900 Modelle, davon 148 Welt- und Europapremieren.
 

 

Zu den Highlights des ersten Pressetages zählte unter anderem die Weltpremiere des Volvo XC60, Porsche rollte den neuen Panamera Sport Turismo an, VW präsentierte die Limousine Arteon und Opel kam mit dem neuen Insignia Sports Tourer nach Genf.
 

 

Zu den weiteren Höhepunkten trug beispielsweise Land Rover mit dem Velar, Subaru mit dem XV oder die neue Ibiza-Generation aus dem Hause Seat bei. Daneben konnten auch zahlreiche Concept-Cars wie der schnittige Renault Trezor VW’s Elektrostudie Sedric oder Jaguars seriennaher Elektro-SUV i-Pace bestaunt werden.
 

 

Nach den Pressetagen ist der Salon vom 9. bis 19. März von 10 bis 20 Uhr unter der Woche und von 9 bis 19 Uhr an den Wochenenden für alle geöffnet. Um die Besucherzahl tagsüber besser zu verteilen und somit den Komfort der Besucher zu verbessern, wird ab 16 Uhr ein Nachlass von 50 % auf den Eintrittspreis gewährt.

 

Bilder und Impressionen des ersten Pressetages am Autosalon Genf 2017 finden Sie hier in unserer Bildergalerie.

 

www.gims.swiss

 

Bilderdownload:
Sponsors 1
Sponsors 6
Sponsors 4
Sponsors 2
Sponsors 3

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring